Das EPD hat einen wesentlichen strategischen Einfluss auf jede Institution des Gesundheitswesens. Die Leistungserbringer müssen sich auf diesen Baustein von eHealth und der digitalen Transformation im Schweizer Gesundheitswesen richtig und rechtzeitig aufstellen. 

Die CSP durfte diese digitale Transformation von Beginn weg begleiten. Zudem haben wir unser Team mit ausgewiesenen Fachspezialisten im Bereich EPD und eHealth weiter verstärkt

Somit können wir Sie mit folgenden Dienstleistungen Bereich EPD / eHealth unterstützen:   

EPD / eHealth Strategie

Der Schwerpunkt liegt hier bei der Klärung der strategischen Ausrichtung und Erarbeitung strategischer Eckpunkte für den Einsatz von EPD und eHealth in Ihrer Institution.  

EPD / eHealth Beratung 

Wir unterstützen Sie mit konzeptioneller und technischer Beratung bei der Erarbeitung von EPD- und eHealth-Lösungen. Unter anderem stehen wir Ihnen auch bei IHE-Integrations-Fragen (IHE Readiness, Anschluss an Primär-Systeme und Archive-Fragestellungen) zur Seite. 

Projektführung und –begleitung Führung und Begleitung von EPD- und eHealth Projekten ist eine unserer Kernkompetenzen, von der Konzepterarbeitung bis hin zur konkreten Einführung von EPD- und eHealth-Lösungen. Darunter fallen auch konkrete Umsetzungen im Bereich Prozessmanagement, Datenschutz und Datensicherheit sowie ICT-Infrastruktur. 

Folgende Referenzen untermauern unsere Erfahrungen:

Inselspital Bern  

Realisierung eHealth Phase 1: Erstellung von Fachkonzepten, Beteiligung an der Realisierung durch Swisscom und das KIS-Konfigurationsteam der Insel Gruppe. Daraufhin Begleitung des Pilotbetriebs und schliesslich Überführung in den ständigen Betrieb.

Inselspital Bern

Projektleitung für die Erarbeitung von Lösungsvarianten und Abgabe einer Empfehlung, um Daten strukturiert für verschiedene Einsatzzwecke wie Forschung, QS und Patientenbehandlung zu erfassen . 

MPI Umsetzung 

Mitwirkung beim Aufbau eines MPI-Konzepts und –Umsetzungsplans für ein Kantonsspital.

eZuweisung 

Erarbeitung eines Detailkonzepts für die elektronische Zuweisung von niedergelassenen Ärzten an die Radiologie eines Kantonsspitals.

Gesunde Region SG 

Ausgelöst durch das EPDG (Gesetz über das elektronische Patientendossier): Ausarbeitung eines Konzepts und anschliessend Aufbau der Trägerschaft einer  "Gesunden Region" zur Steuerung der integrierten Gesundheitsvorsorge und -versorgung inkl. Programmanagement, Geschäftsmodell sowie erste 5 Pilotprojekte.

Anbindung Expertensysteme

Projektleitung bei der Anbindung von verschiedenen Experten- und Umsysteme (Befundung, PDMS, usw.) an eine zentrale eArchiv-Lösung in einem Kantonsspital. Die im eArchiv abgelegten Informationen können über das KIS einfach und strukturiert eingesehen werden.  
Teilnahme als Monitor am EPD Projectathon Bern 

Wahrnehmung der Monitorenrolle am EPD-Projectathon von ehealthsuisse, basierend auf den bestehenden Erfahrungen als IHE Monitor an IHE Connectathons. 

IT Rahmenkon-zept EPD 

Erarbeitung eines IT Rahmenkonzepts für ein Kantonsspital, aufbauend auf den EPDG Verordnungen und ergänzenden Anhängen. Dieses Rahmenkonzept beschreibt mit welchen Massnahmen die verschiedenen erforderlichen IHE Integrationsprofilen und deren schweizerischen Erweiterungen in der IT Infrastruktur eines Kantonsspitals umgesetzt werden können. Neben den technischen Massnahmen wurde auch eine sinnvolle Etappierung beschrieben.  

Weitere persönliche Referenzen von CSP-Mitarbeitenden:  

  • Gestaltung der Systemarchitektur für das Projekt Ponte Vecchio des Kantons St.Gallen bei den Leistungserbringern, indem folgende Funktionen aufgebaut und in die Infrastruktur integriert wurden:
    - Master Patient Index MPI  
    - Dokumenten Register
    - Dokumenten Repository und Bilder Repository
    - Cross-Community Gateway für den direkten elektronischen Austausch mit den
     -niedergelassenen Ärzten
  • Mehrmalige Teilnahme (seit 2000) an IHE Connectathons als Vertreter eines Systemanbieters oder als Monitor
  • Mitglied der Gründungskomitees für IHE Deutschland und IHE Suisse  
  • Autor des Buches „IHE in der Praxis“ ISBN: 9783639362954 

Gerne teilen wir Ihnen Kontakte für allfällige Referenzauskünfte auf Anfrage mit.