Neue IT-Strategie für die Schulen des Kantons BL

Informations- und Kommunikationstechnologien (ICT) durchdringen unser Leben in immer stärkerem Masse und sind auch in den Schulen zunehmend präsent. 

Da Familien und Firmen bei der Wohn- und Standortwahl häufiger auch auf die Qualität und Aktualität des Schulsystems achten, bedeutet eine zeitgemässe ICT-Ausstattung der Schulen sowie eine gute Medienbildung einen klaren Standortvorteil für einen Kanton. Daher hat der Bildungsdirektor des Kantons Basel-Landschaft die CSP beauftragt, den Prozess zur Erarbeitung einer IT-Strategie für die Schulen des Kantons zu begleiten. Die CSP stellte für das 15 Monate dauernde Projekt die externe Projektleitung, welche das Projektmanagement sicherstellte, den Strategieprozess moderierte und fachliche Beratung leistete.

Wir legten grossen Wert darauf, alle wichtigen Stakeholdergruppen ins Projektteam einzubeziehen: Schulleitungen aller Stufen, Gemeindevertretungen, kantonale IT-Dienstleister und Verwaltungsvertreter. Sie alle arbeiteten Hand in Hand. In einem klar strukturierten Strategieentwicklungsprozess betrachteten wir den Ist-Zustand im Kanton und seinem Umfeld sowie die zu erwartende Entwicklung. Die IT-Strategie soll Antworten auf vielfältige Herausforderungen der Zukunft geben können:

  • Wie stellen wir sicher, dass ICT im Unterricht so selbstverständlich und sicher eingesetzt werden kann wie Tafel und Kreide? 
  • Wie gehen wir mit privaten Geräten (Smartphones, Pads, etc.) von Lehrpersonen und Lernenden um? 
  • Wie stellen wir bei wachsenden Anforderungen und immer komplexerer Ausstattung einen bezahlbaren Betrieb sicher? 

Dabei ist die Netzwerkerschliessung der Schulen das Schlüsselelement: Sie allein bringt für den Unterricht bereits sehr viel und bildet die Basis für die weiteren Elemente. Die entwickelte IT-Strategie weckt bei den Betroffenen grosse Begeisterung, man wartet dringend auf die Umsetzung. Für diese ist zurzeit ein Verpflichtungskredit beim Kantonsparlament beantragt. Die Umsetzung soll im Frühjahr 2014 starten.

Haben Sie Fragen zum Projekt IT-Strategie für Schulen? Dann wenden Sie sich an  Peter Duwe.