Prozesse | Schutz und Sicherheit | Leistungen | CSPservices | 8. Mai 2023

Verfasst von: Ursin Camenisch

Ist Ihre Feuerwehr für mögliche Krisen gewappnet? Wie gut die Krisenvorbereitung tatsächlich ist, lässt sich mit dem CSPfitcheck Feuerwehr messen.

Der CSPfitcheck Feuerwehr beurteilt die Krisenresistenz anhand von 12 Szenarien, ordnet den Vorbereitungsstatus in einem Reifegradmodell ein, zeigt Optimierungsmassnahmen auf und beinhaltet konkrete Empfehlungen.

Diese Überprüfung wird durch die CSP AG als unabhängige Beraterin durchgeführt und kann als Grundlage für Ausbildung, materielle, technische und organisatorische Optimierungen, Dokumentationsverbesserungen oder auch Investitionsplanungen herangezogen werden. So bietet sich der Bericht auch als Priorisierungs- und Entscheidungsgrundlage für Kommandos und Aufsichtsgremien an.

Unser Angebot

Der CSPfitcheck Feuerwehr analysiert die Krisenresistenz auf Basis eines strukturierten Interviewleitfadens, welcher mit einer Begehung vor Ort ergänzt oder zu einem Audit erweitert werden kann. In der Auswertung setzt der CSPfitcheck Feuerwehr die IST-Situation der Feuerwehr in Kontext zu 12 Standard -Krisenszenarien und liefert adäquate Massnahmenempfehlungen. Ebenfalls liefert dieser strukturierte Krisenreport eine Einordnung der Organisation in ein Reifegrad-Modell, so dass die eigene Situation zu anderen Feuerwehren vergleichbar wird.

Damit dieser CSPservice auch auf neue Risiken eingehen kann wurde er im Rahmen einer CAS-Arbeit mit wissenschaftlichen Risikomethoden kombiniert. Die Weiterentwicklungsmethodik des CSPfitcheck Feuerwehr wurde in Zusammenarbeit mit der ZAHW nun publiziert.

Kosten

Der CSPfitcheck Feuerwehr ist in drei Varianten verfügbar:

Standard:
Das auf einem standardisierten Fragebogen aufbauende Interview dauert ca. 90 Minuten und wird vor Ort bei der Feuerwehr durchgeführt. Die Auswertung zeigt das Ergebnis grafisch sowie in Textform auf und enthält Empfehlungen für mögliche Massnahmen, welche telefonisch erläutert und vertieft werden.

Individual:
Die Individual-Variante des CSPfitcheck Feuerwehr ergänzt das Standard-Interview mit einer Begehung vor Ort und somit einer Überprüfung der Infrastruktur. Die schriftliche Auswertung enthält konkrete Massnahmenvorschläge zur Verbesserung der Krisenresistenz, welche in einer Besprechung vor Ort vertieft dargelegt werden.

Force:
In der Force-Variante wird der CSPfitcheck Feuerwehr als Audit durchgeführt, welcher ca. 6 Stunden dauert und aus einem Interview, einer Begehung und der Analyse von zur Verfügung gestellten Dokumenten besteht. Die darauf beruhende Auswertung zeigt konkrete Projektvorschläge zur Steigerung der Krisenresistenz auf, welche mittels schriftlicher Auswertung sowie einer Präsentation vor Ort erläutert werden.

Die Kosten für die einzelnen Varianten erfahren Sie auf Anfrage.

Ihr Ansprechpartner

Ursin Camenisch ist als Experte in Organisationsmanagement mit eidg. Diplom und Feuerwehr- sowie Zivilschutzkommandant mit langjähriger Erfahrung ihr kompetenter Ansprechpartner.

Unsere Referenzen

Feuerwehr Frauenfeld

Zivilschutzregion Frauenfeld

Sicherheitsverwaltung Rapperswil-Jona