Fähigkeiten | Umsetzung, Sourcing und Betrieb | Design/Tools | CSPimpuls | Health | Blog | CSPnews | 27. Juni 2024

Möchten Sie wissen, inwieweit Patientinnen und Patienten schon heute aktiv ihren Behandlungsprozess mitgestalten können und wohin die Reise geht? Wir auch. Deshalb freut es uns, dass wir an unserem CSPimpuls vom 29. August zusammen mit vier Gesundheitseinrichtungen und vier Anbieterinnen Einblick in aktuelle Umsetzungen und Pläne für die Zukunft geben können!

Verfasst von: Simone Wegmann
Digitalisierung im Gesundheitswesen: Ihre Chance zur Mitgestaltung!

Die Digitalisierung ist heutzutage allgegenwärtig. Doch gerade im Schweizer Gesundheitswesen hinkt sie im Vergleich zu anderen Branchen hinterher. Die Vielzahl kleinerer Krankenhäuser und die damit verbundene hohe Spitaldichte erschweren den Einsatz ausreichender Ressourcen für notwendige Verbesserungen. Zudem sind die wichtigen Datenschutzanforderungen zu berücksichtigen und die Herausforderungen der heterogenen IT-Landschaften zu meistern. Für einen Fortschritt brauchen wir standardisierten Datenaustausch und die dafür notwendige Interoperabilität.

Trotz dieser Herausforderungen gibt es aufregende Fortschritte: Patientinnen und Patienten haben heute schon viele Möglichkeiten, sich aktiv in ihren Behandlungspfad einzubringen. Von Gesundheits-Apps und Wearables bis hin zu Telemedizin und Online-Konsultationen – die direkte Kooperation mit Gesundheitseinrichtungen nimmt stetig zu. Diese positive Entwicklung möchten wir beim CSPimpuls am 29. August 2024 intensiv beleuchten.

Warum sollten Sie teilnehmen?

Durch die aktive Beteiligung von PatientInnen am Behandlungsprozess können nicht nur deren Wünsche nach mehr Einfluss und Mitsprache erfüllt werden. Es eröffnet sich auch die Möglichkeit, administrative Aufgaben wie Datenerfassung, Terminvereinbarungen oder das Abrufen von Berichten effizienter zu gestalten.

Einige inspirierende Beispiele zeigen bereits, wie digitale Lösungen die Interaktion zwischen PatientInnen und Gesundheitsdienstleister verbessern:

  • Das Kantonsspital Aarau hat gemeinsam mit Planfox u.a. den Prozess zur direkten Abfrage von Rechnungskopien realisiert.
  • Das Spitalzentrum Biel und das Kantonsspital Baden setzen in Zusammenarbeit mit heyPatient auf einen benutzerfreundlichen webbasierten bzw. App-gestützten Anmeldeprozess.
  • Die Lindenhofgruppe arbeitet mit CISTEC und trifact daran, Patientenbedürfnisse digital abzubilden und diese direkt an die Leistungserbringer weiterzuleiten – eine Integration von KISIM Patient und triApp mit grossem Effizienzsteigerungspotenzial.
Was können Sie erwarten?

Wir sind gespannt auf die Einblicke und Ausblicke unserer Gäste. Sie werden Teil der gemeinsam durchgeführten Diskussionen sein, in denen wir uns auf die Reise der zukünftigen Patienteninteraktion im Gesundheitswesen begeben. Erfahren Sie aus erster Hand, wie die kommenden Jahre der Digitalisierung im Gesundheitswesen aussehen und tauschen Sie sich mit ExpertInnen über ihre Erfahrungen und Herausforderungen aus.

Seien Sie dabei!

Melden Sie sich noch heute für unseren CSPimpuls am Donnerstag, den 29. August 2024 an und werden Sie Teil dieser spannenden Diskussion.

Wir freuen uns auf Sie!