In drei Workshops zu konkreten Lösungen

Patientenanmeldeprozesse sind ein allgegenwärtiges Thema für alle Spitäler und Kliniken. In drei interprofessionellen Workshops wurde der aktuelle Optimierungsbedarf hinsichtlich des Patientenanmeldeprozesses im UKBB (Universitäts-Kinderspital beider Basel) erarbeitet. 

Die zu optimierenden Aspekte beinhalteten unter anderem folgende Themen:

  • Unterschiedliche Abläufe und IT-Systeme für Anmeldungen durch externe und interne Zuweiser
  • Disposition und Kommunikation des definitiven Termins an Patienten und Zuweiser
  • Akten- und Informationsbeschaffung vor Eintritt der Patienten in das UKBB
  • Patientenfluss im UKBB, Aufsuchen der Anmeldestelle und der Abteilung

In einem ersten Schritt wurden die teils unterschiedlichen Anforderungen der involvierten Berufsgruppen sowie Abhängigkeiten und externe Einflüsse erarbeitet.  

In professionell moderierten Workshops wurden Konsense gefunden und zukunftsweisende Lösungen erarbeitet. Die CSP unterstützte den Prozess mit ergebnisorientiertem, motivierendem Projektmanagement und brachte dabei innovative, strategische, fachliche, technische und bauliche Vorschläge ein.

Zum gemeinsamen Verständnis der Thematik einigte sich das konstruktiv zusammenarbeitende Projektteam auf eine Definition des Patientenanmeldeprozesses und dessen Interaktionen mit den Kliniken.  

Das Projektteam erarbeitete 4 konkrete, priorisierte Optimierungsvorschläge, die in Form von Projektaufträgen der Spitalleitung vorgelegt wurden:

  • Zentrale Organisationseinheit für Anmeldungen, medizinische Triagierung und Terminplanung
  • Ein Anmeldeportal für alle Zuweiser
  • Universalarchiv mit erweiterten Prozessen für Akten-Scanning und optimalem Zugriff während des Anmeldeprozesses
  • Neugestaltung des Empfangsbereichs zur Optimierung des Patientenflusses und zur effizienten Verwendung der Personalressourcen

Die Konzipierung der Patientenanmeldeprozesse beinhaltete einige Ziele, die erreicht werden konnten. Die Erarbeitung der Lösungsvorschläge im Projektteam gelang methodisch professionell, motiviert und im geplanten Zeitfenster. Die Ergebnisse des Konzepts bilden eine konkrete Grundlage für die nachfolgende Umsetzung. 

Wünschen auch Sie sich Unterstützung beim Optimieren der Anmelde- sowie Zuweisungsprozesse Ihrer Patienten? Dann kontaktieren Sie Thomas Städler