Unsere CEO Michèle Mégroz wird Vorstandsmitglied der Industrie und Handelskammer St.Gallen-Appenzell

Die rund 450 Mitglieder der IHK wählten sie an der Generalversammlung vom 26. Juni 2019, gemeinsam mit Andrea Berlinger Schwyter, in den Vorstand.

Die diesjährige GV stand ganz unter dem Motto «Digitalisierung und Innovation». Dass der Anlass in der Universität St. Gallen stattfand, war dabei ein klares Bekenntnis zum Bildungsstandort St. Gallen. Denn eines der Schwerpunktthemen in der Zukunftsagenda der IHK in den nächsten Jahren ist die Weiterentwicklung des Bildungsraumes Ostschweiz.

Im offiziellen Teil der Generalversammlung wurden Michèle Mégroz sowie Andrea Berlinger Schwyter, Inhaberin und Verwaltungsratspräsidentin der Berlinger & Co. AG, neu in den Vorstand gewählt.

Mit dem Engagement der CSP bei «IT St.Gallen rockt!» und dem neuen Vorstandsmandat von Michèle Mégroz in der IHK investiert die CSP in die Wirtschaftsregion Ostschweiz und hilft so aktiv mit, deren Zukunft zu gestalten.

Denn wie es der neue Direktor der IHK, Markus Bänziger, in seiner Rede treffend formulierte: «Mit 34 Schlüsselprojekten können wir den ‹softurbanen Lebens- und Wirtschaftsraum Ostschweiz› in die Zukunft führen, erhalten und stärken. Am Ende ist aber jede und jeder Einzelne Anwesende gefordert. Wir Ostschweizerinnen und Ostschweizer haben die Zukunft selbst in der Hand. Werden wir die Führungskräfte, die Vorbilder, die Ostschweizer immer schon waren und die wir hier versammelt sind. Und werden wir sie immer wieder von Neuem: Unternehmerisch denkende, initiativ und verantwortlich handelnde Persönlichkeiten für unsere Unternehmen und unsere Region.»