Digitalisierung

Auch Dienstleistungen in der öffentlichen Verwaltung und im Gesundheitswesen werden in Zukunft in digitaler Form angeboten werden müssen. Die Digitalisierung beginnt dabei bereits bei der Modellierung neuer Geschäftsmodelle und darf nicht als reine IT-Frage verstanden werden. Denn Digitalisierung ermöglicht – richtig umgesetzt – den Einstieg in neue Kundensegmente, die Kommunikation in neuen Vertriebskanälen, eine effiziente Ressourcennutzung, die wirtschaftliche Verwendung von Daten und Kundenbeziehungen oder komplett neue Geschäftsmodelle.

Dabei steht der direkte Nutzen für die Kunden oder die eigene Organisation stets im Fokus.

Wir unterstützen Sie

Wir verfügen über einen breiten Erfahrungsschatz, wenn es um die Modellierung neuer Geschäftsmodelle und Strategien für Unternehmen, Organisation oder Informatik geht. Dabei setzen wir kreative Methoden zur Innovationsförderung und Erstellung von Digitalisierungskonzepten ein.

Zur Realisierung von Digitalisierungsprojekten und Einführung neuer Prozesse verfügen wir über Werkzeuge, Erfahrung und Wissen, mit denen wir unsere Kunden auf dem Weg zu verbesserten oder neuen Geschäftsmodellen sicher beraten und begleiten.

Zur Gewährleistung eines sicheren und effizienten Vorgehens setzen wir auf bewährte und mehrfach erprobte Methoden und Werkzeuge:

  • Strukturiertes Vorgehen
  • Kreativitätsmethoden in Workshops
  • Team-stärkendes Change-Management
  • Agile oder klassische Projektmanagement-Methoden

Egal ob mit Studien und Marktanalysen, Lösungskonzepten, Prozess-Analysen und -Design, Sourcing, Organisationsentwicklung oder Projektbegleitung, wir unterstützen sie kompetent und zielführend bei Ihren Digitalisierungsvorhaben.

INSIGHTS

Digitalisierungs-Roadmap für die ganze Verwaltung

Liechtensteins rasante Digitalisierung gelingt. Standardisierte E-Dienste sind in Erarbeitung und jede Amtsstelle hat ihre Digi-Roadmap entwickelt. Die landesweite Digi-Roadmap für die nächsten Jahre umfasst 150 Vorhaben!

Schon wieder eine langweilige Online Schulung – muss das so sein?

Bedingt durch Corona werden Aus- und Weiterbildung zunehmend online und digitalisiert angeboten – Hurra, es geht vorwärts! Aber was finden wir? Langatmige Vorlesungen auf Zoom, und altbackene Powerpoint-Folien auf Lernplattformen. Geht es denn nicht besser?

Mit Sozialkompetenzen im virtuellen Raum punkten

Home Office & Remote-Work: Was in vielen Branchen gestern noch nicht denkbar war, wird quasi übers Wochenende zum Standard-Arbeitsstil für viele Dienstleister…

Gemeinsam zum Ziel –Wir sind Ihr Partner für den Projekterfolg! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf